direkte Bereichesauswahl

Ländersteckbrief Brasilien


Der S-CountryDesk organisiert für Kunden der Sparkassen und der Deutschen Leasing den Zugang zu einem weltweiten Netzwerk aus Partnerbanken und Dienstleistern, die Sie auf Ihrem Weg in andere Märkte unterstützen. Die wichtigsten Informationen hier im Überblick:

 

In Brasilien kann Ihnen Ihre Sparkasse diese Dienstleistungen anbieten:

  • Bankverbindung / Kontoeröffnung
  • Electronic Banking
  • Finanzierung von Geschäftsvorhaben
  • Leasing
  • Firmenauskünfte
  • Interkulturelle Beratung und Training
  • Investitionsbedingungen und Fördermöglichkeiten
  • Standortinformation
  • Informationen zur Firmengründung
  • Gesellschaftsgründung / treuhänderische Verwaltung
  • Vermittlung juristischer Unterstützung
  • Juristische Unterstützung
  • Vermittlung steuerlicher Unterstützung
  • Steuerliche Unterstützung
  • Vermittlung einer Übersetzung in die Landessprache
  • deutschsprachige Begleitung vor Ort
  • englischsprachige Begleitung vor Ort
  • Vermittlung von lokalen Dienstleistern
  • Sonstiges

So funktioniert das internationale Netzwerk!

S CountryDesk Netzwerk

In Brasilien treten folgende Besonderheiten auf:

Allgemeines
  • Brasilien ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde und zugleich in beider Hinsicht größte Staat Südamerikas.
  • Brasilien ist die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt.
  • Brasilien befindet sich nach der schwersten Wirtschaftskrisen der letzten Jahrzehnte wieder auf moderatem Wachstumskurs.
Kontoeröffnungen
  • Kontoeröffnungen werden in der Praxis nur gebietsansässigen Unternehmen angeboten.
  • Kontoführungen sind nur in der lokalen Währung (BRL) möglich.
  • Der Prozess der Kontoeröffnung ist sehr bürokratisch.
  • Banken lehnen durchaus Kontoeröffnungen für Unternehmen ab, die in bestimmten Branchen tätig sind. Diese Ausschlußkriterien sind im Vorfeld der Anfrage i.d.R. nicht bekannt.
Zahlungsverkehr
  • Der brasilianische Real (BRL) ist nicht frei konvertierbar.
  • Für Zahlungen in Fremdwährung muß jeweils ein Devisenkursschlussvertrag (Contrato de Cambio) geschlossen werden. Hierfür ist eine Prüfung hinsichtlich der Reglementierung der Zentralbank erforderlich.
  • Die Gebühren der Banken für den Devisenkursschlussvertrag sind recht hoch, können ggf. bei Abschluß verhandelt werden.
  • Der Zahlungsverkehr innerhalb Brasiliens kann mittels Internet Banking oder Mobil Banking getätigt werden.

Weitere Details und Zusatzinformationen kann Ihnen Ihr Berater schnell über das S-CountryDesk Netzwerk bereitstellen. Sprechen Sie ihn darauf an!

 

zuletzt aktualisiert: 04/2022


Brasilien