direkte Bereichesauswahl

Langfristiges Darlehen: Erweiterungsinvestition eines deutschen Pumpenherstellers


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Brasilien

Kundensituation
  • Die brasilianische Tochtergesellschaft eines deutschen Unternehmens produziert Wasser- und Ölpumpen für Automobilhersteller.
  • Abnehmerland ist vor allem Brasilien, als viertgrößter Automobilmarkt der Welt.

 

Kundenwunsch/-ziel
  • Die Nachfrage nach Öl- und Wasserpumpen, die wenig CO2 ausstoßen, steigt in Brasilien.
  • Um die Aufträge der Kunden langfristig weiter bedienen zu können, müssen die Kapazitäten erweitert werden.
  • Hierfür benötigt das brasilianische Tochterunternehmen eine Finanzierung

 

Lösung unseres Netzwerkpartners DEG
  • Die DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH unterstützt das Unternehmen mit einem langfristigen Darlehen

Ergebnis
  • Mit dem langfristigen Darlehen ist es dem in Brasilien ansässigen Unternehmen möglich, in zusätzliche Werkzeuge und Anlagen zu investieren.
  • Damit wird die Produktion der Öl- und Wasserpumpen für Verbrennungsmotoren des Unternehmens angekurbelt und der CO2-Ausstoß gesenkt. Grund dafür sind die Pumpen die den Kraftstoffverbrauch der Fahrzeuge reduzieren.

 

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse bzw. der Deutschen Leasing.

zuletzt aktualisiert: 08/2019


Brasilien