direkte Bereichesauswahl

Energieleistung in Großbritannien.


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Großbritannien

Kundensituation
  • Ein Kunde ist innovativer Vorreiter in der Dämmstoffbranche und setzt auf energieeffiziente Technologien. Keyprodukte sind komplette Dämmverpackungen, Luftfrachtcontainer sowie Wärme- und Kältespeicherkomponenten.
  • Die Produkte werden u.a. für den Transport von Pharmaprodukten, in Kühl- und Gefriergeräten, in Gebäuden, in Technik & Industrie sowie in Automobilen und Flugzeugen verwendet.
  • Geplant ist der Aufbau eines weltweiten Transportnetzes mit Luftfrachtcontainern als Mietgeschäft über eine britische Tochtergesellschaft.
Kundenwunsch/-ziel
  • Das Mutterunternehmen fordert - im Sinne einer klaren Trennung der Finanzierung - eine für die Tochtergesellschaft individuelle Leasingstruktur.
  • Für den Aufbau des weltweiten Transportnetzes ist auch die Generierung einer eigenen Kredithistorie der Tochtergesellschaft gewünscht.
S-Lösung
  • Die Muttergesellschaft verkauft Container an die Deutsche Leasing UK, liefert diese an die Tochtergesellschaft und stellt dafür Rechnungen an die DL UK.
  • Direkte Leasing-Finanzierung der UK-Tochter statt Cross-Border-Lösung der Wettbewerber.
  • Kundenseits sind alle Kosten in die Leasingrate einbezogen und fallen somit in vollem Umfang bei der Tochter in UK an.
Ergebnis
  • Erfolgreicher Aufbau einer Kredithistorie in UK für ein sehr junges Unternehmen.
  • Als regional aufgestelltes Kreditinstitut konnte die Sparkasse den Kunden auch in der Auslandsfinanzierung kompetent ganzheitlich betreuen.

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse.

zuletzt aktualisiert: 04/2017


Großbritannien