direkte Bereichesauswahl

Rumänische Tochtergesellschaft eines deutschen Mutterunternehmens wird von S-CountryDesk-Kooperationspartnern betreut und finanziert


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Rumänien

Kundensituation
  • Die rumänische Tochtergesellschaft eines deutschen Mutterunternehmens fragt einen Bankpartner zur neuen Kontoführung und zur anstehenden Finanzierung an.
  • Zusätzlich gefragt ist ein Überblick über Fördermöglichkeiten in Rumänien.

 

 

Kundenwunsch/-ziel
  • Zeitnahe Nennung/Empfehlung von Kooperationspartnern in Rumänien - vor Ort
  • Persönlicher Informationsaustausch
  • Identifizieren von Betreuung/Begleitung in Rumänien
  • Identifizieren von Finanzierungsmöglichkeiten

 

 

S-Lösung
  • Vorstellung der Sparkassen-Finanzgruppen-Partner bei der deutschen Muttergesellschaft
  • Für Kontoführung und Finanzierung: Banca Comerciala Romana (Erste Bank Group)
  • Für steuerliche und juristische Begleitung samt Fördermittelbeantragung und Buchführung: Rödl & Partner Bukarest

 

 

 

 

Ergebnis
  • Es fand ein gemeinsamer Termin bei der deutschen Muttergesellschaft statt mit Teilnehmern von Heimatsparkasse (FKB), Banca Comerciala Romana (Betreuer FK und internationale Kunden) und Rödl & Partner (Bukarest).
  • Identifikation des geeigneten Finanzierungskonstruktes noch vor Ort.
  • Offerten der BCR und Rödl folgten zeitnah und wurden vom Sparkassenkunden akzeptiert.
  • Die gemeinsame Kompetenz unter Koordination der Heimatsparkasse hat überzeugt.

 

 

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse bzw. der Deutschen Leasing.

zuletzt aktualisiert: 06/2018


Rumänien