direkte Bereichesauswahl

Kontoeröffnung für die russische Niederlassung eines Firmenkunden in Moskau


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Russland

Kundensituation
  • Der Kunde einer süddeutschen Sparkasse möchte eine russische Repräsentanz in Moskau gründen. Der Gründungsprozess ist bereits angelaufen; einige Formalitäten (wie zum Beispiel die Gesellschaftsform) müssen noch geklärt werden. Der Kunde benötigt ein Konto vor Ort.
Kundenwunsch/-ziel
  • Der Kunde bittet um Unterstützung bei der Eröffnung eines Geschäftskontos in der Nähe seiner Repräsentanz in Moskau.
S-Lösung
  • Kontaktaufnahme zu unserer Partnerbank in Moskau, Vorstellung des Kunden und Klärung der Formalitäten für die Kontoeröffnung. Erhalt der erforderlichen Formulare und Vorgaben für die einzureichenden Dokumente durch die Partnerbank (= Grundlage für die Vorbereitung der Kontoeröffnungsunterlagen).
  • Nach erfolgter Firmengründung Weiterleitung der vollständigen Unterlagen an die russische Bank.
  • Umgehende Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung mit dem Kunden vor Ort erfolgte direkt durch die Partnerbank in Moskau.
  • Das Konto wurde eröffnet.
Ergebnis
  • Aufgrund des guten Kontakts und dem stetigen Austausch zu unserem Bankpartner konnten wir den Kunden erfolgreich bei seiner Kontoeröffnung unterstützen. Sehr hilfreich war auch die Tatsache, dass die zuständige Kontaktperson bei der russischen Bank deutschsprachig ist.

 

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse bzw. der Deutschen Leasing.

zuletzt aktualisiert: 08/2019


Russland