direkte Bereichesauswahl

Kontoeröffnung in der Slowakei


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Slowakei

Kundensituation

Kunde einer baden-württembergischen Sparkasse benötigte für seine Geschäfte ein Geschäftsgirokonto in der Slowakei.

Kundenwunsch/-ziel

Dem Kunden war es insbesondere wichtig, dass die neue slowakische Bankverbindung kompatibel mit seinem SFirm ist.

S-Lösung

Kooperationsbank in der Slowakei wurde durch die Länderverantwortlichen angesprochen und ein Angebot dem Kunden vorgelegt.

 

Ergebnis

Kunde konnte entscheiden, ob die Kontoeröffnung vor Ort (durch Bevollmächtigung einer dritten Person) erfolgt, oder ob die Kontoeröffnung auf dem postalischen Weg bevorzugt wird.

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse.

zuletzt aktualisiert: 08/2017


Slowakei