Steuerliche Fragen


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Slowakei

Kundensituation

Kunde einer Hessischen Sparkasse hatte in der Slowakei eine GmbH gegründet und wandte sich an die Länderverantwortlichen Slowakei mit einer Frage aus dem Steuerrecht.

Kundenwunsch/-ziel

Konkret ging es um steuerlichen Fragen zur Kontoführung in der Slowakei.

S-Lösung

S-Country Desk Manager vermittelten die Kontaktdaten an die Kooperationsbanken in der Slowakei (hier konkret Slovenska sporitelna und Tatrabanka).

Ergebnis

Die Kooperationsbanken können dem Kunden seine Frage beantworten.

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse.

zuletzt aktualisiert: 08/2017


Slowakei