Kurzfristige und ungeplante Bargeldbeschaffung in der Tschechischen Republik


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Tschechische Republik

Kundensituation

Sparkassen-Kunde aus Rheinland Pfalz hatte Geschäftsverhandlungen mit tschechischem Geschäftspartner vor Ort geführt. Aufgrund eines abgeschlossenen Vertrages war es kurzfristig und ungeplant notwendig eine Anzahlung in bar in Tschechien zu tätigen.  

Kundenwunsch/-ziel

Sparkassenkunde suchte nach Möglichkeiten der Bargeldbeschaffung in Tschechien.

S-Lösung

RM-Team Tschechien hat dem Kunden einige Möglichkeiten aufgezeigt.

Ergebnis

Kunde konnte somit seine Anzahlung tätigen.

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse.

zuletzt aktualisiert: 08/2017


Tschechische Republik