Fördermöglichkeiten in der Tschechischen Republik


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Tschechische Republik

Kundensituation

Ein sehr guter Kunde einer Sparkasse aus NRW mit Produktionsbetrieb in Tschechien wollte die Produktion erweitern.

Kundenwunsch/-ziel

Dafür interessierte sich der Sparkassenkunde für die Fördermöglichkeiten vor Ort.

S-Lösung

Das RM-Team-Tschechien bereitete für den Kunden eine Aufstellung von konkreten Subventionsprogrammen der tschechischen Regierung vor, gleichzeitig wurden Kontakte zu den entsprechenden Institutionen übergeben.

Ergebnis

Durch die Zuarbeiten von Country-Desk Manager für Tschechien konnte sofort die Muttergesellschaft sehen,, welche Unterstützung es bspw. für die Erhöhung der Anzahl der Arbeitsplätze vom tschechischen Staat geben kann.  

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse.

zuletzt aktualisiert: 08/2017


Tschechische Republik