Unterstützung bei steuerlichen Fragen in der Tschechischen Republik


International ist einfach: Kleine und mittlere Unternehmen werden durch das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren weltweiten Geschäften bestens unterstützt. Hier ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

Praxisbeispiel Tschechische Republik

Kundensituation

Ein Kunde hessischer Sparkasse produziert in Tschechien und benötigt für ein aktuell entstandenes Problem eine Beratung zumThema Steuerrecht.

Kundenwunsch/-ziel

Für die Klärung des Problemes ist es notwendig, dass die Firma einen Steuerberater an die Hand bekommt, welcher sich mit beiden Steuerrechtssystemen (sowohl tschechisch als auch deutsch) auskennt.

S-Lösung

Die Länderverantwortlichen für Tschechien verfügen über ein Pool solcher Kontakte und können dese somit an Kunden vermitteln.

Ergebnis

Durch die Vermittlung von zweisprachigen Experten mit Kenntnissen über beide Steuersysteme konnte das Problem kompetent geklärt werden.

Suchen auch Sie nach einer Lösung für Ihre internationalen Geschäfte? Sprechen Sie mit Ihrem Berater bei der Sparkasse.

zuletzt aktualisiert: 08/2017


Tschechische Republik