Auslandsvermögen stützen japanische Wirtschaft

Land: Japan


Der Überschuss in Japans Leistungsbilanz ist wieder auf das Niveau vor der Finanzkrise gestiegen. Dabei zeigt sich: Die Erträge aus Investitionen im Ausland haben den Exporten den Rang abgelaufen. Hauptgrund sind die gestiegenen Erträge wie Dividenden aus Beteiligungen an ausländischen Unternehmen, die sich 2016 auf 7,5 Billionen Yen mehr als verdoppelten. Diese Entwicklung wiederum ist eine Folge der rekordhohen Auslandszukäufe vieler japanischer Unternehmen in den vergangenen Jahren.

Quelle: JapanMarkt online