direkte Bereichesauswahl

China investiert weiter kräftig in Lateinamerika

Land: Argentinien, Brasilien, Chile, China, Peru


 

Minen, Häfen oder Telekommunikation - China zählt zu den Hauptinvestoren in der Region und differenziert sein Engagement gezielt aus. Dabei geht es nicht nur ums Geldverdienen.

 

Chinas Fußabdruck in Lateinamerika und der Karibik wird immer größer. Schon heute gehört die Volksrepublik zu den führenden Investoren in der Region.

Bitte folgen Sie dem Link für weitere Informationen. Vielen Dank. 

Quelle: GTAI