direkte Bereichesauswahl

Covid-19: Auswirkungen auf internationale Lieferketten

Land: Frankreich


Die Coronakrise hatte sich durch Fabrikschließungen in China im Januar und Februar 2020 in einigen Sektoren in Frankreich auf die Versorgungslage mit Komponenten ausgewirkt. Dies betraf vor allem die Elektronik, da viele Unternehmen in kleineren Stückzahlen Mikrochips für spezielle Anwendungen bestücken und überwiegend von Zulieferungen aus China angewiesen sind. Der Elektronikverband Snese (Syndicat National des Entreprises de Sous-traitance Électronique) berichtete Anfang März, dass 91 Prozent der Firmen unter Versorgungsengpässen bei Mikrochips litten. Gleiches galt zu dem Zeitpunkt schon für Verbrauchsmaterial für den Gesundheitssektor und einige andere Bereiche, in denen sich Zulieferungen aus China im Februar verzögerten. ...

 

Für den vollständigen Artikel klicken Sie bitte auf den Link

Quelle: gtai