direkte Bereichesauswahl

COVID-19 lässt die Wirtschaft schrumpfen

Land: Schweiz


Die Prognose der Regierung vom 19. März 2020 erwartet für das laufende Jahr einen Rückgang des Bruttoinlandsproduktes (BIP) von 1,5 Prozent. Die Schweiz fällt in eine Rezession.

Das Schweizer Wirtschaftsministerium (Seco - Staatssekretariat für Wirtschaft) hat am 19. März 2020 eine erste Konjunkturprognose veröffentlicht, die Auswirkungen der Corona-Pandemie berücksichtigt. Die sogenannte Expertengruppe des Bundes prognostiziert für 2020 einen Rückgang des BIP um 1,5 Prozent. Im Dezember 2019 rechnete man noch mit einem Wachstum von 1,3 Prozent.

Lesen Sie mehr im verlinkten Artikel.

Quelle: GTAI