direkte Bereichesauswahl

Das Corona-Virus breitet sich in Italien aus

Land: Italien


Kampf gegen das Corona-Virus: Konkrete Einschränkungen, Maßnahmen der Regierung und der Unternehmen im Überblick

Die meisten Corona-Fälle in Italien melden zurzeit (Stand: 26. Februar) die Regionen Lombardei (258 Fälle, 9 Tote), Venetien (71 Fälle, 2 Tote) und Emilia-Romagna (30 Fälle, 1 Toter).

Lesen Sie hier die aktuellen Nachrichten:

  • Konkrete Beeinträchtigungen
  • Große wirtschaftliche Bedeutung der betroffenen Regionen
  • Die Regierung handelt konsequent
  • Was machen die deutschen Firmen vor Ort?
  • Reisebranche stark betroffen
  • Worst-Case-Szenario

 

Quelle: GTAI