direkte Bereichesauswahl

Digitale Weiterentwicklung des Bildungssystems in Estland Priorität

Land: Estland


Estland wurde als „fortschrittlichste digitale Gesellschaft der Welt“ bezeichnet und ist eines der wenigen Länder der Welt, das bereits in Schulen und Kindergärten damit beginnt, die digitalen Fähigkeiten des Landes zu entwickeln. Das neue Schuljahr in Estland wird digital wandelbar sein und die digitale Entwicklung des Sprachenlernens fördern, teilte das Ministerium für Bildung und Forschung mit.

Der Minister für Bildung und Forschung, Mailis Reps, sagte, dass es die Priorität der Regierung sei, die Infrastruktur zu entwickeln, um die Schulen in Bezug auf Highspeed-Internet und interne Netzwerke zu unterstützen. In den nächsten zwei Jahren werden 164 IT-Netze von allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen ausgebaut. Der Rest wird zwischen 2021 und 2022 liegen, schreibt die ERR. Insgesamt werden 8,27 Mio. EUR ausgegeben.

Quelle: investinestonia.com