direkte Bereichesauswahl

Grüner Wasserstoff in Lateinamerika: Chile ist Vorreiter

Land: Argentinien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Mexiko, Peru


 

In Lateinamerika bekennen sich bislang nur einzelne Regierungen zur grünen Wasserstoffwirtschaft. Chiles Energieministerium setzt mit seiner Wasserstoffstrategie Maßstäbe.

 

Einige Länder Lateinamerikas bieten hervorragende Bedingungen zur Produktion von grünem Wasserstoff - angesichts des Ausbaupotenzials und der niedrigen Strompreise für erneuerbare Energie. Mit Blick auf die Sonnen- und Windenergie qualifizieren sich Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko und Peru.

Lesen Sie mehr hierzu im verlinkten Artikel.

Quelle: GTAI