direkte Bereichesauswahl

Indonesien will aus Kohle Kochgas machen

Land: Indonesien


In Indonesien wird nahezu ausschließlich mit Flüssiggas (LPG) gekocht. Die entsprechenden Gaszylinder finden sich in jedem Haushalt sowie in den Millionen Garküchen des Archipels. Es muss in großen Mengen importiert werden. Im Jahr 2019 wurde LPG (in Form von Propan und Methan) für 2,5 Milliarden US-Dollar (US$) eingeführt. Damit war Indonesien nach China, Indien, Japan und Südkorea fünftgrößter LPG-Importeur. Zwar exportiert der Inselstaat Flüssigerdgas in großen Mengen. Für dessen Umwandlung in LPG fehlen aber die Verarbeitungskapazitäten. Laut Statistiken des Ministeriums für Energie und Rohstoffe (ESDM) müssen drei Viertel des benötigten LPGs importiert werden - nur ein Viertel wird selbst erzeugt. 

Quelle: GTAI