direkte Bereichesauswahl

Indonesiens Wirtschaft schrumpft 2020 um 2,1 Prozent

Land: Indonesien


Im Zuge der Coronapandemie ist die indonesische Wirtschaftsleistung laut Statistikamt BPS (Badan Pusat Statistik) im Jahr 2020 real um 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken. Das ist deutlicher als von der Regierung und internationalen Organisationen noch im Herbst 2020 erwartet worden war. Damals wurde ein Rückgang zwischen 1,0 und 1,5 Prozent prognostiziert.

Damit befindet sich Indonesien in der ersten Wirtschaftskrise seit der Asienkrise 1998, als das indonesische Bruttoinlandsprodukt (BIP) um historische 13,1 Prozent eingebrochen war. Seit der Jahrtausendwende ist die indonesische Wirtschaft dann um durchschnittlich 5,3 Prozent pro Jahr gewachsen. Für etwa die Hälfte der Indonesier ist es nun die erste bewusst miterlebte Wirtschaftskrise. Knapp 40 Prozent der Bevölkerung wurden nach 1996 geboren.

Quelle: GTAI