direkte Bereichesauswahl

Kanada will Energieeffizienz in Gebäuden massiv steigern

Land: Kanada


Toronto (GTAI) - Das Energieeinsparpotenzial in kanadischen Gebäuden ist hoch. Die Politik hat sich der Förderung von Energieeffizienz verschrieben und will neue Baustandards setzen.

Markttreiber und -hemmnisse

Treiber Hemmnisse
Neue Bauvorschriften für den Gebäudebau (ab 2020) und für die Gebäudesanierung (ab 2022) Teile des Bau- und Designsektors sind unzureichend mit Vorteilen neuer, energieeffizienter Technik vertraut
Politische Ziele zur Emissionsreduzierung Energiesparende Technologien sind noch nicht umfangreich kommerzialisiert und erhältlich
Neue staatliche Standards für Heiztechnik Hohe Installationskosten für energieeffiziente Technik, Umrüstungen beeinflussen Nachfrage

Bekenntnis zu mehr Energieeffizienz in Gebäuden spürbar

In ihrem Klimaplan, dem Pan-Canadian Framework on Clean Growth and Climate Change (PCF), konzentriert sich die kanadische Regierung unter anderem auf den Gebäudebau. Denn ohne signifikante Energieeffizienzmaßnahmen im Gebäudesektor kann Kanada seine im Klimaabkommen von Paris gesetzten Emissionsziele nicht erreichen.

Lesen Sie mehr im verlinkten Artikel.

Quelle: GTAI