direkte Bereichesauswahl

Kanadische Städte erhalten Millionen für sozialen Wohnungsbau

Land: Kanada


Mit Direkttransfers fördert Kanadas Regierung den sozialen Wohnungsbau in Städten. Deren Bedarf an bezahlbarem Wohnraum ist in der Coronakrise weiter gestiegen. 

Ende Oktober verkündetet die kanadische Regierung ihre "Rapid Housing Initiative". Unter dieser wird der Bund 1 Milliarde kanadische Dollar (rund 750 Millionen US-Dollar) in den sozialen Wohnungsbau investieren und landesweit 3.000 neue Wohneinheiten schaffen. Im Rahmen der Initiative werden sowohl neue modulare Wohnungen gebaut, als auch gewerbliche Gebäude, wie etwa Hotels, in bezahlbaren Wohnraum umfunktioniert.

Im verlinkten Artikel erhalten Sie weitere interessante Informationen dazu. Bitte folgen Sie dem Link.

Quelle: GTAI