direkte Bereichesauswahl

Landgericht Dortmund weist Klage gegen KiK ab

Land: Pakistan


Zivilkammer sieht die Ansprüche der pakistanischen Kläger als verjährt an / Von Sherif Rohayem

Bonn (GTAI) - Die Frage nach etwaigen Sorgfaltspflichten entlang der Lieferkette bleibt zunächst ungeklärt. Sie kann möglicherweise doch noch gerichtlich erörtert werden, wenn die Kläger in Berufung gehen.

Nach dem Brand einer Textilfabrik im pakistanischen Karachi im September 2012 verklagten vier pakistanische Staatsangehörige (Angehörige der Verletzten) die KiK Textil GmbH (KiK) vor dem Landgericht Dortmund auf Zahlung von Schmerzensgeld in Höhe von jeweils 30.000 Euro.

Der komplette Artikel und noch mehr Informationen stehen Ihnen teilweise nach kostenloser Anmeldung unter folgendem Link zur Verfügung:

Quelle: GTAI