direkte Bereichesauswahl

Mehr Geld für Denkmalschutz

Land: Frankreich


 

Die Regierung hat in der Krise ihre Zuwendungen für den Denkmalschutz stark erhöht. Der Sektor beklagt Fachkräftemangel und zu wenig staatliche Beratung für private Eigentümer.

 

In Frankreich mussten zahlreiche Denkmalschutzprojekte während des Lockdowns 2020 unterbrochen werden. Großen Auftraggebern wie dem Centre des Monuments Historiques (CNM) waren durch die Schließung der Museen und dem Ausbleiben ausländischer Touristen die Einnahmen weggebrochen. Die fehlenden Einnahmen hat der Staat in der Krise durch höhere Zuwendungen ausgeglichen. ...

Für den vollständigen Artikel klicken Sie bitte auf den Link

Quelle: GTAI