direkte Bereichesauswahl

Merkblatt über gewerbliche Wareneinfuhren - USA

Land: USA


Die USA sind neben Kanada und Mexiko Mitgliedstaat des NAFTA-Abkommens (North American Free Trade Agreement). Die NAFTA hat den Charakter einer Freihandelszone. Dies bedeutet, dass jeder Mitgliedstaat seinen eigenen Zolltarif hat. NAFTA-Ursprungswaren (Waren mexikanischen, US-amerikanischen oder kanadischen Ursprungs gemäß den NAFTA-Ursprungsregeln) können innerhalb der NAFTA-Region zollfrei gehandelt werden. Das Abkommen wird zur Zeit neu verhandelt. Die USA verlangen beispielsweise eine Neuregelung der Wertschöpfungsanteile in der Automobilproduktion. Nachdem die Fortführung der Verhandlungen zwischenzeitlich unklar war, sollen sie ab dem Sommer 2018 in intensiver Form fortgeführt werden. Mit dem Inkrafttreten eines überarbeiteten NAFTA-Abkommens wird vor 2019 nicht zu rechnen sein. ...

Für den vollständigen Artikel klicken Sie bitte auf den Link

(kostenlose) Anmeldung bei der gtai erforderlich

Quelle: gtai