direkte Bereichesauswahl

Provinz Alberta legt Plan zur Wiederbelebung der Wirtschaft vor

Land: Kanada


Mit Steuersenkungen und höheren Infrastrukturausgaben will Alberta das Ruder in der Coronakrise herumreißen und für neue Beschäftigung sorgen. 

Albertas Premier Jason Kenney stellte Anfang Juli den Plan zum "größten Infrastrukturausbau in der Geschichte Albertas" vor. Über 7 Milliarden US-Dollar (US$) will die Provinzregierung für Projekte ausgeben, die zu 50.000 neuen Jobs führen sollen. Konkrete Projekte wurden nicht genannt, zu den begünstigten Sektoren sollen aber unter anderem Gesundheitseinrichtungen und Schulen sowie Erdöl- und Erdgasinfrastruktur zählen.

Lesen Sie mehr dazu im verlinkten Artikel.

Quelle: GTAI