direkte Bereichesauswahl

RCEP-Freihandelszone in Asien - was erwartet deutsche Unternehmen?

Land: Indonesien


Mit Unterzeichnung der Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) am 15. November 2020 durch die Länder China, Südkorea, Japan, Australien, Neuseeland sowie die zehn ASEAN-Staaten Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Thailand, Singapur und Vietnam entsteht in Asien die weltweit größte Freihandelszone.

Im Rahmen des Webinars werden Auswirkungen der RCEP-Freihandelszone auf die Region und deutsche Unternehmen beleuchtet. Im Mittelpunkt stehen neben den konkreten Inhalten des Abkommens die Konsequenzen für Lieferketten in der Region mit Fokus auf dem südostasiatischen Staatenbund ASEAN. Ausführungen zu Vor- und Nachteilen des Freihandelsabkommens für deutsche Branchenunternehmen der Elektroindustrie runden die Veranstaltung ab.

Das Webinar ist auch für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Quelle: GTAI