direkte Bereichesauswahl

Sanktionen und politische Eiszeit trüben Ausblick für den Handel

Land: Belarus


 

Deutschland hat in Belarus bislang eine starke Stellung als Technologielieferant. China holt jedoch auf. Russland ist der mit Abstand wichtigste Handelspartner.

 

Die Republik Belarus ist eine wichtige Handelsdrehscheibe zwischen der Europäischen Union (EU) und Russland. Das Gros des wachsenden Landgüterverkehrs zwischen Europa und Asien fließt durch das Land. Weitere Pluspunkte sind qualifizierte Arbeitskräfte, die Nähe zur EU und der Zugang zum Binnenmarkt der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU). International spielt Belarus eine wichtige Rolle als Sourcingmarkt für IT-Dienstleistungen, Nahrungsmittel, Holzwaren, Düngemittel und Ölprodukte.

Den kompletten Artikel finden Sie auf den Seiten der GTAI. Bitte folgen Sie dem Link. Vielen Dank.

Quelle: GTAI