direkte Bereichesauswahl

Sieben-Punkte-Plan für Abu Dhabis Importeure

Land: Vereinigte Arabische Emirate


Um die Wareneinfuhren der heimischen Importeure in Zeiten der Coronakrise zu fördern, hat die Zollverwaltung des Emirats Abu Dhabi folgende Anreize geschaffen:

  1. Zollabgaben: Für die Zahlung von Zollabgaben wird Importeuren ein Aufschub von 90 Tagen gewährt.
  2. Unternehmensgarantie kann Bankgarantie ersetzen.
  3. Zollabfertigung vor Warenankunft möglich.
  4. Zollabfertigung ohne Broker möglich.
  5. Transit: Ausdehnung der maximalen Transitdauer von drei auf fünf Tage.
  6. Vorübergehende Verwendung: Hinterlegung einer Sicherheit in Höhe der Zollabgaben ist nicht mehr notwendig. Lediglich eine Servicegebühr in Höhe von 50 Dirham ist zu zahlen.
  7. Gebührenfreie Lizenz für die Nutzung eines Zolllagers.

Quelle: GTAI