direkte Bereichesauswahl

Spaniens Tourismus eilt von Rekord zu Rekord

Land: Spanien


Branchenbericht Spanien Tourismus

04.02.2020

Spaniens Tourismus eilt von Rekord zu Rekord

 

Spaniens boomender Tourismussektor setzt auf Diversifizierung und Nachhaltigkeit. Doch der Höhenflug hat auch Schattenseiten.

 

Von Oliver Idem | Madrid

Spanien verzeichnete 2019 mit 83,7 Millionen ausländischen Gästen einen neuen Besucherrekord. Damit gehört das Land zur Weltspitze. Nur nach Frankreich reisen mehr Touristen, und lediglich die USA erzielen höhere Einnahmen aus dem Fremdenverkehr. Spanienurlauber gaben 2019 rund 92 Milliarden Euro aus. 

Der Trend in der spanischen Touristikbranche geht hin zu einer weiteren Diversifizierung des Angebots und stärkerer Digitalisierung.  Negative Folgen der hohen Nachfrage sind die Überlastung einzelner Orte und Konflikte aufgrund der Vermietung von privatem Wohnraum an Touristen.

Nächste Rekordzahlen stehen bereits bevor...

Quelle: GTAI