Südafrikas Minen müssen modernisieren

Land: Südafrika


Unternehmen setzen zunehmend auf Mechanisierung / Innovative Abbauverfahren werden entwickelt

 

(GTAI) - Die Gold- und Platinminen Südafrikas arbeiten sehr antiquiert, die Tätigkeiten werden weitgehend manuell verrichtet. Aufgrund explodierender Löhne ist der Betrieb mit tausenden Bergarbeitern aber kaum noch wirtschaftlich. Den Minen bleibt langfristig nur die Wahl zwischen Schließung oder einem Paradigmenwechsel. Im Platinsektor sind bereits Tendenzen zu mehr Mechanisierung sichtbar. Die Goldminenbetreiber entwickeln innovative Methoden, um auf den Einsatz von Sprengstoff zu verzichten.

 

In Südafrika steht der Gold- und Platinbergbau vor einem tiefgreifenden Wandel hin zu mehr Mechanisierung und Automatisierung. Ohne einen Technologieschub droht vielen Minen bereits ab 2020 ein massiver Produktionseinbruch, bis 2033 könnte die Industrie ...

Quelle: gtai