direkte Bereichesauswahl

Tschechien: Große Novelle des Gesellschaftsrechts und des Arbeitsgesetzbuches

Land: Tschechische Republik


Im Februar 2020 wurde eine Novelle zum Gesetz über Handelsgesellschaften und Genossenschaften verabschiedet. Die Novelle wird als "große" bezeichnet, da es sich um den größten Eingriff im tschechischen Gesellschaftsrecht seit sechs Jahren handelt. Obwohl die meisten Bestimmungen der Novelle erst ab dem 1.1.2021 gelten, sollten sich Unternehmer rechtzeitig vorbereiten.
Des Weiteren wurde die seit langem erwartete große Novelle des Arbeitsgesetzbuches endlich verabschiedet.
Details zu den Änderungen erfahren Sie von Rechtsanwalt Arthur Braun, bpv BRAUN PARTNERS.

Quelle: IHK Dresden