direkte Bereichesauswahl

19.04.2021 - 23.04.2021

BMWi-Außenwirtschaftstage 2021

Land: *Afrika-länderübergreifend, *Deutschland, *International - länderübergreifend, *sonstiges Asien, *sonstiges Osteuropa, Afrika, Ägypten, Algerien, Angola, Argentinien, Aserbaidschan, Asien, Äthiopien, Australien, Bahamas, Bahrain, Barbados, Belarus, Belgien, Belize, Benin, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botsuana, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Burkina Faso, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Finnland, Frankreich, Gabun, Gambia, Ghana, Griechenland, Großbritannien, Guatemala, Honduras, Hong Kong, Indien, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Kuwait, Laos, Lateinamerika, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Litauen, Luxemburg, Macau S.A.R. (China), Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Marokko, Martinique, Mauritius, Mexiko, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nicaragua, Niederlande, Nigeria, Oman, Österreich, Pakistan, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Qatar, Ruanda, Rumänien, Russland, Sambia, São Tomé und Príncipe, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Sudan, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Togo, Trinidad und Tobago, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Uganda, Ukraine, Ungarn, USA, Usbekistan, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Zentralafrikanische Republik, Zypern

Veranstalter:gtai

Veranstaltungsort:Online


Corona, Digitalisierung, Klimawandel und der wachsende globale Wettbewerb sind große Herausforderungen für die deutsche Außenwirtschaft. Wie kann die Politik Unternehmen dabei effektiv unterstützen? Das Bundeswirtschaftsministerium möchte mit Ihnen hierzu in einen intensiven Dialog treten.

Verfolgen Sie am 19. April die Live-Übertragung der Diskussionsrunde mit Bundesminister Peter Altmaier über die aktuellen Herausforderungen der Außenwirtschaft.

Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu über 70 spannenden Foren, z.B. zu Zukunftsmärkten in Asien oder Afrika, Finanzierungsinstrumenten oder den Herausforderungen der Digitalisierung und des Klimaschutzes für deutsche Unternehmen.

Die Außenwirtschaftstage werden von Germany Trade & Invest als digitales Format organisiert

Über den nachfolgenden Link kommen Sie auf die Webseite mit näheren Informationen:

Quelle: gtai