direkte Bereichesauswahl

21.02.2021 - 24.02.2021

BMWi-Geschäftsanbahnung „Schiffbau, maritime Wirtschaft in Israel“

Land: Israel

Veranstalter:SBS systems for business solutions

Veranstaltungsort:virtuell


Die Digitale Geschäftsanbahnung Israel ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für deutsche Unternehmen aus dem Sektor Maritime Wirtschaft. Vom 22.-24. Februar 2021 findet eine dreitägige digitale Geschäfts"reise" für deutsche Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den israelischen Markt statt. Die Reise richtet sich vorwiegend an kleine und mittlere deutsche Anbieter von Lösungen in dem Bereich Maritime Wirtschaft mit Fokus auf Schiffbauindustrie und Offshore-Technik. Zielregionen für virtuelle Geschäftstermine in Israel sind Tel Aviv und Haifa.

Neben einem ausführlichen Länderbriefing findet auch eine Präsentationsveranstaltung der deutschen Teilnehmer vor ausgewähltem israelischen Fachpublikum statt. Kernstück des Förderprojektes sind jedoch Netzwerktreffen und individuell für jeden deutschen Teilnehmer organisierte Geschäftstreffen mit potentiellen israelischen Geschäftspartnern.

Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um ein Förderprojekt des BMWi, welches von dem Marketing- und Beratungsunternehmen SBS systems for business solutions organisiert und durchgeführt wird. Kooperationspartner des Projektes ist die Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer, Fachpartner ist der Verband für Schiffbau und Meerestechnik e. V. (VSM).

Das BMWi unterstützt mit dieser Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Israel. Die Geschäftsanbahnungsreise soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

Quelle: EuropaService der Sparkassen-Finanzgruppe