direkte Bereichesauswahl

04.05.2021

Der Weg zum US-amerikanischen Lebensmittel- und Getränkemarkt

Land: USA

Veranstalter:IHK Region Stuttgart


Der US-amerikanische Markt für Lebensmittel und Getränke bietet für deutsche Unternehmen zahlreiche Chancen - sowohl für Neueinsteiger als auch für Unternehmen, die ihre Marktaktivitäten erweitern möchten. Der Trend zu bewusster und gesunder Ernährung verändert den Markt und eröffnet neue Beteiligungsmöglichkeiten. Gleichzeitig bleiben die USA auch mit bereits etablierten Produktgruppen einer der wichtigsten Nicht-EU-Absatzmärkte für Deutschland.Der Marktzugang in den USA ist aber nicht nur chancenreich, sondern auch her-ausfordernd. Dies betrifft mitunter regulatorische Vorgaben für den Import von Lebensmitteln und Getränken. Deutsche Unternehmen, die Lebensmittel und Getränke in die USA exportieren, müssen sich bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) registrieren und einen U.S. Agenten benennen.

In unserem kostenfreien Webinar am 04. Mai 2021 informieren wir Sie zum US-amerikanischen Lebensmittel- und Getränkemarkt mit seinen Chancen und Herausforderungen. Sie erhalten insbesondere einen Einblick in aktuelle Trends sowie in die Regularien der FDA. Das Programm wird abgerundet mit einem Praxisbeitrag eines am US-Markt aktiven Unternehmens.

Im Anschluss an die Veranstaltung können individuelle Beratungsgespräche mit den ExpertInnen der Auslandshandelskammern vereinbart werden.

Quelle: IHK Region Stuttgart