Shanghai, 14. Oktober 2014

Deutsche Leasing und S-CountryDesk: Intensivierte Kooperation in China


Die Deutsche Leasing ist bereits seit neun Jahren mit einer Niederlassung in Shanghai als einem von 22 Auslandsstandorten erfolgreich im chinesischen Markt tätig. Seit 2003 pflegt der S-CountryDesk, eine Gründung der deutschen Großsparkassen (G25), das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe. In diesem Jahr hat der S-CountryDesk seine weltweiten Aktivitäten im „Reich der Mitte“ durch einen gemeinsamen Auftritt mit der Deutschen Leasing in Shanghai verstärkt. Weitere gemeinsame Aktivitäten gibt es zunächst an den Standorten in den USA, Spanien und Tschechien.

Deutsche Unternehmen haben auf dem chinesischen Markt inzwischen eine bedeutende Rolle als Investitionsgüterhersteller und bei Direktinvestitionen übernommen. Gerade der Mittelstand ist in China sehr aktiv. Durch die neue Kooperation von Deutscher Leasing und S-CountryDesk erhalten die überwiegend mittelständischen Kunden der angeschlossenen Sparkassen eine kompetente Vor-Ort-Begleitung. „Die Deutsche Leasing war in weltweiten Finanzierungsfragen schon immer unserer Kooperationspartner Nummer 1“, sagt Christoph Holzem, Geschäftsführer der S-CountryDesk GmbH. „Deshalb war die Ausweitung der Kundenbegleitung im Ausland über Finanzierungsthemen hinaus nur ein logischer Schritt.“

Bei dem Besuch einer G25-Delegation Mitte Oktober in Shanghai wurde die neue Kooperation der Partner offiziell besiegelt. Das Leistungsspektrum der Deutschen Leasing und die Tatsache, dass ihr Gesellschafterkreis ausschließlich aus Sparkassen besteht, bieten gute Voraussetzungen für eine konstruktive Zusammenarbeit.

Ulrich Gerlach, Geschäftsführer der Deutsche Leasing für Sparkassen und Mittelstand GmbH, freut sich, dass in den Pilotländern China, USA, Spanien und Tschechien neben den Asset-Finance-Produkten der Deutschen Leasing jetzt auch die Services des S-CountryDesk angeboten werden. Dazu gehören unter anderem die zielgenaue Kontaktvermittlung oder auch die Begleitung des Kunden zu Ansprechpartnern wie Maklern, Notaren oder Behörden. Gerlach betont: „Der S-CountryDesk ist bei unseren German Desk Managern immer präsent. Sie haben nicht nur das Logo des S-CountryDesk an ihrer Tür, das Banner im Büro oder die Visitenkarten in der Tasche. Vielmehr haben sie den S-CountryDesk auch bei jeder Frage der Kunden und Sparkassen mit im Kopf.“

Das Pilotprojekt zwischen S-CountryDesk und Deutscher Leasing reiht sich ein in vielfältige Maßnahmen, die das Auslandsgeschäft in der Sparkassen-Finanzgruppe insgesamt stärken. Die G25-Sparkassen hatten ihrerseits unlängst eine Kooperation mit der Bank of New York Mellon und der Helaba geschlossen, um das Außenhandelsfinanzierungsgeschäft der Sparkassen zu stärken. Diese Kooperation konzentriert sich auf den südostasiatischen Raum sowie Indien und China. Dazu fasst Mathias Peschke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heilbronn und Sprecher des G25-Arbeitskreises sowie Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des S-CountryDesk zusammen: „China ist und bleibt ein interessanter und attraktiver Markt. Für unsere Kunden können wir über die Kooperationen mit der Bank of New York Mellon sowie zwischen Deutscher Leasing und S-CountryDesk einen echten Mehrwert bieten.“

Über die Deutsche Leasing

Die Deutsche Leasing Gruppe ist führender Asset-Finance-Partner für mittelständische Unternehmen in Deutschland und verfügt über Tochtergesellschaften in 19 europäischen Ländern sowie in den USA, Kanada, Brasilien und China. Das Unternehmen ist Kompetenzzentrum der deutschen Sparkassen für Leasing sowie weitere mittelstandsorientierte Finanzierungsprodukte und Dienstleistungen. Auch in Europa zählt die Deutsche Leasing zu den bedeutendsten Asset-Finance-Anbietern.

Pressekontakt:
Pressestelle
Telefon: +49 6172 88-1174
Mail:presse@deutsche-leasing.com

Über den S-CountryDesk

Der S-CountryDesk – das Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe für die weltweite Begleitung mittelständischer Unternehmen – ist ein Zusammenschluss von 38 Gesellschafterinstituten, u. a. bestehend aus Großsparkassen und der Deutschen Leasing. Die Gesellschafter stellen den rund 250 Mitglieder-Sparkassen ihre Kontakte zu Banken und anderen Partnern im Ausland sowie ihre Niederlassungen und Beteiligungen als Finanzierungspartner und Anlaufstellen zur Verfügung. Im vergangenen Jahr feierte der S-CountryDesk zehnjähriges Bestehen.

Pressekontakt:
Markus Ruppert
Telefon: +49 6172 88-1052
Mail:markus.ruppert@countrydesk.de