direkte Bereichesauswahl

Ernst-Josef Mesterom - Neu in der Geschäftsführung der S-CountryDesk GmbH

Christoph Holzem / Ernst-Josef Mesterom

01.Juli 2015, Köln / Berlin – Ernst-Josef Mesterom, Abteilungsdirektor für das Internationale Firmenkundengeschäft beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), ist seit dem 01. Juli 2015 auch Geschäftsführer der S-CountryDesk GmbH. 

Er übernimmt diese Funktion von Michael Nißl, der sich nach acht Jahren aktiver Arbeit in der Geschäftsleitung des S-CountryDesk neuen beruflichen Herausforderungen in der Sparkasse KölnBonn außerhalb des internationalen Geschäfts widmet. „Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern und Partnern des S-CountryDesk bedanken […]. Ohne das Engagement und die Begeisterung jedes Einzelnen, wäre die Erfolgsgeschichte unseres Netzwerks und die Unterstützung unserer Kunden so nicht möglich gewesen.“, resümiert Michael Nißl. 

Zusammen mit Christoph Holzem bildet Ernst-Josef Mesterom die Doppelspitze in der Geschäftsführung des S-CountryDesk, der das internationale Kooperations¬netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe für die Begleitung mittelständischer Kunden bei ihrem Auslandsengagement repräsentiert. 

Ernst-Josef Mesterom, 53, startete nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre seinen beruflichen Werdegang 1989 bei der Nord/LB in Hannover. 1992 wechselte er zum Deutschen Sparkassen- und Giroverband. Seit 2002 ist er insbesondere für die strategischen Weiterentwicklungen des internationalen Firmenkundengeschäfts verantwortlich.

„Der S-CountryDesk ist ein engagiert gelebtes Netzwerk, um die mittelständischen Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe bei ihren internationalen unternehmerischen Aktivitäten zu begleiten. Ich freue mich, zukünftig an verantwortlicher Stelle den S-CountryDesk zu unterstützen.“ 

Christoph Holzem, selbst seit einigen Jahren in der S-CountryDesk-Geschäftsführung und darüber hinaus auch Geschäftsführer der S-International-Rhein-Ruhr-GmbH, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ernst-Josef Mesterom, der die Entwicklungen im S-CountryDesk bereits seit vielen Jahren engagiert und kompetent begleitet. Holzem und Mesterom wünschen Michael Nißl alles Gute und viel Erfolg für die neuen Herausforderungen in Köln.