direkte Bereichesauswahl

Das Internationale Kundengeschäft der Frankfurter Sparkasse war zum ersten Mal und gemeinsam mit dem S-CountryDesk beim Neujahrsempfang des Deutsch-Asiatischen Wirtschaftskreises (DAW) in Frankfurt vertreten. Der 16. Neujahrsempfang des DAW gehört mit mehr als eintausend Vertretern aus Diplomatie und Wirtschaft diverser asiatischer Länder sowie deutschen Unternehmern zu den größten Treffen dieser Art in Deutschland. Mit dabei in der Congress Halle waren auch ausgewählte Firmenkunden der Frankfurter Sparkasse, die sich für den asiatischen Markt interessieren.

Nach der Neujahrsansprache des hessischen Innenministers Boris Rhein erwartete die Besucher ein asiatisches Kulturprogramm und eine Wirtschaftsausstellung. Der Stand, den die Frankfurter Sparkasse gemeinsam mit Vertretern des Sparkassen-Netzwerks
S-Country-Desk beim Neujahrsempfang des DAW hatte, war gut besucht. In ungezwungener Atmosphäre fand in persönlichen Gesprächen ein intensiver Erfahrungsaustausch statt, bei dem zahlreiche Kontakte geknüpft werden konnten. „Wir haben die Gelegenheit genutzt, das umfassende Leistungsspektrum der Frankfurter Sparkasse im Auslandsgeschäft zu präsentieren“, sagte Albert Wagner, Leiter Vertriebsmanagement Firmenkunden. „Gemeinsam mit dem S-CountryDesk haben wir gezeigt, was die aktuelle Gemeinschaftswerbung der Sparkassen-Finanzgruppe aussagt: Mit uns kennt Ihr Erfolg keine Grenzen!“

Der gemeinsame Stand war gut gefüllt.

Thema des Abends: Asien.

Die Frankfurter Sparkasse fit in Asien-Fragen.

S-CountryDesk- ein guter Partner.

Kunden und Kooperationspartner kamen gleichermaßen an den Stand.

S-CountryDesk und die Sparkasse: Ein gutes Team.

Wichtig war stete: Besuchern vermitteln was Sparkassen international leisten können...

...das interessierte auch die Medien.