direkte Bereichesauswahl

1. Unternehmertag Internationales Geschäft

Am 4. Juli 2016 fand der 1. Unternehmertag Internationales Geschäft in Potsdam statt. Eingeladen hatten der Ostdeutsche Sparkassenverband, der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Hostein und der Sparkassenverband Berlin. Der S-CountryDesk war mit einem eigenen Aussteller-Stand und einigen Relationship Managern gut vertreten. 175 Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich unter dem Motto "Weltweit ist einfach" über die aktuellen Geschehnisse auf den Weltmärkten ausgetauscht. 

Zunächst eröffnete Wolfgang Zender, Verbandsgeschäftsführer vom Ostdeutschen Sparkassenverband gemeinsam mit Michael Jänichen, dem Leiter Firmenkunden der Berliner Sparkasse, die Veranstaltung. "Ja, Sparkassen können Auslandsgeschäft - testen Sie uns!", forderte Herr Zender das Publikum auf. Michael Jänichen ging gleich auf das Thema ein und wies auf die Wachstumsdynamik der Hauptstadt hin: "Berlin ist die Gründungshauptstadt, und das internationale Geschäft spielt hier eine bedeutsame Rolle. Wir freuen uns, Sie hierbei aktiv zu unterstützen!".

Dr. Volker Treier, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handeskammertages (DIHK) in Berlin startete anschließend mit seinem Vortrag "Weltwirtschaft auf dem Prüfstand - Chancen für den Deutschen Mittelstand". Er ging auf die Frühjahrsumfrage "Going International" der DIHK ein und wies auf die wachsenden Handelshemnisse sowie die politische Instabilität in vielen Regionen hin, welche dem Mittelstand zunehmend Sorgen bereiten. Er appellierte dennoch an die  Gäste: "Die Stärke der deutschen Wirtschaft ist der Export - die sich bietenden Chancen müssen wir weiter nutzen!".

Dr. Gertrud Traud, Chefsvolkswirtin der Helabe, hielt einen Vortrag zu den Konjunktur- und Kapitalmärkten, deren aktuelle Entwicklungen und gab hierzu noch einen Ausblick. Sie ging hierbei auch auf den BREXIT ein und gab an, diesen nicht vorausgesehen zu haben. Massive Kettenreaktionen mit signifikanten Effekten auf die Weltwirtschaft erwartet Dr. Gertrud Traud allerdings nicht.  

Als nächstes folgte der praxisbezogene Vortrag "Optimale Zahlungssicherung im internationalen Geschäft" von Prof. Dr. Christoph von Bernstorff, Geschäftsführer der nordwest international GmbH in Bremen und Relationship Manager des S-CountryDesk. Er verwies darauf, dass Rechtsrisiken nicht zu unterschätzen seien und für die Zahlungssicherung Banken sowie Sparkassen unabdingbar sind. Im Vergleich zur Investition sogar zu minimalen Kosten laut Herrn Prof. Dr. von Bernstorff. 

Nach der Mittagspause konnten sich die Teilnehmer in folgenden Foren ihr Wissen vertiefen:

Forum 1: Russland und Osteuropa - Erfahrungen und aktuelle Eindrücke aus Unternehmer- und Bankensicht

Stephan Weiss, Geschäftsführer, German Centre Moscow, 

Thorsten Thimm, Senior-Länderreferent GUS-Osteuropa, Berliner Sparkasse

Forum 2: Hermesdeckungen - Auch für klein- und mittelständische Unternehmen geeignet?

Dr. Ingo Junker, Head of Division, Berlin Liaison Euler Hermes Deutschland

Knut Richter, Leiter Auslandsabteilung, Berliner Sparkasse

Forum 3: Iran - Zwischen Euphorie und Skepsis

Azadeh Zamirirad, Referentin, Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit

Hakan Aksünger, Senior Bankberater, Helaba

Forum 4: China - Verliert der Gigant an Gewicht?

Yi Wang, Repräsentantin, Helaba Shanghai

Forum 5: Afrika boomt - Der Hoffnungskontinent oder nur Hoffnung?

Martin Kalhöfer, Bereichsleiter Afrika/Nahost, Germany Trade & Invest

Bernd Schreiter, Leiter Internationales Firmenkundengeschäft, Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam und Relationship Manager des S-CountryDesk

Viele Teilnehmer zogen eine positive Bilanz auf Grund der Aktualität der Themen und anwesenden Redner. Sie freuen sich nun auf den 2. Unternehmertag Internationales Geschäft! 

 

 

 

Stand der Berliner Sparkasse

Prof. Dr. Christoph Graf von Bernstorff, Geschäftsführer, nwi Nordwest international GmbH Bremen und Relationship Manager vom S-CountryDesk

Dr. Gertrud Traud, Chefsvolkswirtin, Helaba

Dr. Volker Treier, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer, DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag Berlin

Bernd Schreiter, Leiter Internationales Firmenkundengeschäft, Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam und Relationship Manager des S-Country-Desk

Yi Wang, Repräsentantin, Helaba Shanghai

Stephan Weiss, Geschäftsführer, German Centre Moscow, Thorsten Thimm, Senior-Länderreferent GUS-Osteuropa, Berliner Sparkasse

Dr. Gertrud Traud, Chefsvolkswirtin, Helaba

Wolfgang Zender, Verbandsgeschäftsführer, Ostdeutscher Sparkassenverband zusammen mit

Michael Jänichen, Leiter Firmenkunden, Berliner Sparkasse und Michael Klöckner, Abteilungsdirektor, Ostdeutscher Sparkassenverband