direkte Bereichesauswahl
Wirtschaft: China

Ihr Weg in die Wirtschaft Chinas: Der S-CountryDesk

Die Volksrepublik ist ein Markt mit unveränderten Wachstumschancen. Ganz gleich, ob Sie an einer Firmengründung in China interessiert sind oder eine Immobilienfinanzierung planen: Der S-CountryDesk findet für Sie die beste Lösung. Wir arbeiten mit 350 Partnerbanken und Dienstleistern zusammen, um Sie auf Ihrem erfolgreichen Weg in die Wirtschaft Chinas zu begleiten. 

Wirtschaft Chinas: Besonderheiten

Wirtschaft Chinas: Besonderheiten

Unternehmer, die in der chinesischen Wirtschaft aktiv werden wollen, sollten einige Besonderheiten beachten. Zunächst sind da die stark steigenden Personalkosten, wodurch China nicht mehr zu den Billigproduktionsstandorten zu zählen ist. Zum anderen gilt es, die hohen Logistikkosten zu berücksichtigen. Wer sich für einen Standort entscheidet, sollte unbedingt die Erreichbarkeit essenzieller Abnehmerindustrien sowie die regionale Verfügbarkeit von Zulieferern zur wichtigsten Grundlage seiner Entscheidung machen. In jedem Fall ist vor Markteintritt eine Rechtsberatung zu empfehlen. 

Anfrage stellen

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung? Stellen Sie einfach bequem online Ihre Anfrage. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Als Firmenkunde hilft Ihnen bei allen Fragen rund um das internationale Geschäft Ihr persönlicher Kundenberater vor Ort weiter. Gerne dürfen Sie sich auch als Nichtkunde an Ihre Sparkasse vor Ort wenden.

Firmengründung in China: Mit uns einfach

Wer in China gründen will, muss zunächst ein Konto eröffnen. Hier helfen unsere Experten weiter – bequem von Deutschland aus. Zum Beispiel mit einem Offshore-Account ohne Tochtergesellschaft oder Repräsentanz in China. Die notwendige Legitimation erledigen Sie einfach durch persönliches Erscheinen bei der Industrial and Commercial Bank of China in Frankfurt oder durch einen Hausbesuch von der ICBC in Frankfurt. Fordern Sie Ihre Kontoeröffnungsunterlagen einfach über den Länderverantwortlichen des S-CountryDesk an. Außerdem sollten Sie beachten, dass erforderliche Dokumente ins Englische bzw. Chinesische übersetzt werden müssen. Ist Ihr Konto eröffnet, können Sie sogar Electronic Banking innerhalb Chinas nutzen. Sobald Sie im Zahlungsverkehr aktiv werden, gilt es, Folgendes zu beachten: Import- und Exportzahlungen in RMB nach und aus China sind nach den Maßgaben der zuständigen chinesischen Behörden möglich, sofern der chinesische Geschäftspartner seiner Bank eine entsprechende Dokumentation liefert (Renminbi Trade Settlement). 

Firmengründung in China: Praxisbeispiel

Ein norddeutsches Unternehmen hatte zu Vertriebszwecken eine Niederlassung in der chinesischen Provinz Jiangsu gegründet. Der S-CountryDesk sollte nun dabei helfen, die Abwicklung von Bankgeschäften vor Ort zu vereinfachen, und zwar mithilfe einer chinesischen Bankverbindung, die idealerweise eine englischsprachige Online-Plattform für den Zahlungsverkehr anbietet.

Unsere Lösung: Dank jahrelanger Beziehungen zu Banken, Partnern und Unternehmen Chinas konnten wir schnell ein geeignetes Kreditinstitut für unseren Kunden finden. Mehr noch: Unser Firmenkundenberater vor Ort konnte unseren Kunden während der Kontoeröffnung in der chinesischen Bank telefonisch unterstützen.

Das deutsche Unternehmen ist nunmehr nach der Kontoeröffnung bei einer lokalen Bank in Shanghai voll handlungsfähig. Bequem von Deutschland aus kann es die Bankgeschäfte seiner chinesischen Niederlassung steuern und Wachstumschancen der Wirtschaft Chinas voll nutzen.

Immobilienfinanzierung in China

Immobilienfinanzierung in China: Wir finden eine Lösung

Um Sie optimal bei der Finanzierung einer Immobilie zu unterstützen, verbinden wir die Betreuung an Ihrem Standort in Deutschland mit der Kompetenz unserer Experten für Ihr Geschäft in Fernost. So gehört eine Immobilienfinanzierung zu unserem umfassenden Beratungs- und Serviceangebot im internationalen Geschäft. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen können vom internationalen Netzwerk des S-CountryDesk profitieren – komfortabel mit ihrem Firmenkundenberater von zu Hause aus.

Immobilienfinanzierung in China: Praxisbeispiel

Vor allem der Absatz in der Automobilbranche wächst in China rasant. Das anhaltend starke Wachstum macht den Aufbau zusätzlicher Produktionskapazitäten oft dringend notwendig. So auch für einen unserer Kunden, der sich auf die Herstellung von Qualitätsprodukten aus NE-Metallen vor allem für die Automobilzuliefererindustrie spezialisiert hat.

Sein Wunsch war es, eine Produktionsstätte für Aluminiumlenker des Premiumsegments zu errichten. Gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) fanden wir schnell die beste Lösung: Die DEG stellte unserem Kunden ein langfristiges Darlehen für die Immobilienfinanzierung in China zur Verfügung. Zusätzlich unterstützte die DEG die Investition mit Business Support Services und Energieeffizienzchecks.

Das Ergebnis: Das deutsche Unternehmen konnte die Anforderungen des Marktwachstums erfüllen, mit den größeren Produktionskapazitäten in China 80 neue Arbeitsplätze im Industriebereich schaffen sowie Aus- und Weiterbildungseffekte erzielen. Durch die Einführung der in China neuen Anlagen- und Verfahrenstechnik des Aluminiumschmiedens wurde es auch dank der Finanzierung zum Pionier.

 

Beispiele aus der Praxis

Aus den Märkten

Ob Freihandelsabkommen, strategische Zusammenarbeit von Ländern oder Einblicke in die Handelsbeziehungen Deutschlands mit der Volksrepublik – hier informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse rund um die Wirtschaft Chinas. 

Interkulturelle Kommunikation: Expertenvideo

Beziehung ermöglicht Business: Mehr noch als in anderen Märkten kommt es in chinesischen Geschäftsbeziehungen auf die richtige Kommunikation an. Wie verhandle ich richtig? Wie gewinne ich meine chinesischen Geschäftspartner für mich? Hailan Liu, Expertin unseres Partners ICUnet, gibt interkulturelle Tipps. 

Christian Sommer

Unser Experte in Shanghai berichtet für Sie.

Video ansehen (kurz)

Video ansehen (lang)

Hailan Liu

Die Expertin unseres Partners ICUnet mit interkulturellen Tipps:

Video ansehen

Stefan Strater

Unser Experte für China berichtet für Sie.

Video ansehen

Jörg Höhn

Unser Experte in Peking berichtet für Sie.

Video ansehen

Weitere Informationen

Wer in der chinesischen Wirtschaft erfolgreich sein will, kommt mit den richtigen Informationen schneller zum Ziel. Hier finden Sie kompakte Länderinfos, die wir schwerpunktmäßig für Sie zusammengestellt haben.

Länderinfo kompakt

Der S-CountryDesk in China – unsere Leistungen

Sie möchten wissen, welche Leistungen wir Ihnen bieten, damit Sie in der Wirtschaft Chinas erfolgreich Fuß fassen? Sie wollen erfahren, wie der S-CountryDesk mit seinen Partnern zusammenarbeitet? Hier ist unser Überblick.

Unsere Dienstleistungen

  • lfr. Investitionsfinanzierung (i.d.R. ab EUR 4 Mio)
  • Bankverbindung / Kontoeröffnung
  • Electronic Banking
  • Finanzierung von Geschäftsvorhaben
  • Leasing
  • Firmenauskünfte
  • Geschäftspartnersuche
  • Interkulturelle Beratung und Training
  • Investitionsbedingungen und Fördermöglichkeiten
  • Standortinformation
  • Büroräume / Konferenzräume / Ladenflächen / Serviced Appartements
  • Informationen zur Firmengründung
  • Markenrecht / Markenanmeldung
  • Vermittlung juristischer Unterstützung
  • Juristische Unterstützung
  • Vermittlung steuerlicher Unterstützung
  • Steuerliche Unterstützung
  • Vermittlung einer Übersetzung in die Landessprache
  • deutschsprachige Begleitung vor Ort
  • englischsprachige Begleitung vor Ort
  • Vermittlung von lokalen Dienstleistern
  • Immobilienvermittlungen
  • Immobilienfinanzierung
  • Sonstiges

Unser Netzwerk

S-CountryDesk Netzwerk