direkte Bereichesauswahl

In der Wirtschaft Italiens erfolgreich – dank dem S-CountryDesk

Die Wirtschaft Italiens bietet einen Markt, der sich stark bemüht, aus der Krise herauszukommen. Darin können für Unternehmen, die zum Beispiel eine Firmengründung in Italien planen oder eine Immobilie erwerben und expandieren wollen, zahlreiche Chancen liegen. Bei der richtigen Nutzung dieser Chancen unterstützt Sie der S-CountryDesk.

Wirtschaft Italiens: Besonderheiten

Grundlage des italienischen Rechts ist der Codice Civile von 1948. Er stellt hohe Anforderungen an die Banken, was die Einhaltung von Geldwäschevorschriften und „Know Your Customer“-Prinzipien angeht. Auch im Zahlungsverkehr gibt es Besonderheiten, die man kennen sollte. So sind Überweisungen und Scheckzahlungen üblich, das Ri.ba-Verfahren ist das nationale Inkassosystem und RID wurde bereits 2014 durch SDD (Sepa Direct Debit) ersetzt.

Anfrage stellen

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung? Stellen Sie einfach bequem online Ihre Anfrage. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Als Firmenkunde hilft Ihnen bei allen Fragen rund um das internationale Geschäft Ihr persönlicher Kundenberater vor Ort weiter. Gerne dürfen Sie sich auch als Nichtkunde an Ihre Sparkasse vor Ort wenden.

Firmengründung in Italien: Mit uns einfach

Wer in Italien eine Firma gründen möchte, muss ein italienisches Konto eröffnen. Hier ist zwischen Resident- und Non-resident-Konten zu unterscheiden. Bei Resident-Konten müssen Kunde und alle Zeichnungsberechtigten Kontoeröffnung und Legitimation persönlich in Italien vornehmen. Der Codici Fiscale (eine Art Steuer-IDNummer) wird  in Italien zur Verfügung gestellt. Non-Resident-Konten können von Deutschland aus initiiert werden, einschließlich der erforderlichen Legitimationen. Ein Erscheinen in Italien ist nicht notwendig. Allerdings ist der Codice Fiscale auch hier Voraussetzung, sowohl für die juristische als auch für die handelnden Privatpersonen und den wirtschaftlich Berechtigten. Mehr zur Firmengründung in Italien erfahren Sie bei den zuständigen Länderverantwortlichen im S-CountryDesk. 

Firmengründung in Italien: Praxisbeispiel

Eine Tochtergesellschaft der FinTech-Branche suchte als Start-up eine geeignete Bankverbindung in Mailand. Im internationalen Netzwerk des S-CountryDesk wurde mit der Mailänder Filiale der Südtiroler Sparkasse eine schnelle Lösung gefunden. Noch am Tag der Anfrage der Berliner Sparkasse wurden alle relevanten Personen miteinander vernetzt und die Kontoeröffnung in Mailand zeitnah und unkompliziert realisiert. 

Immobilienfinanzierung in Italien

Das internationale Netzwerk des S-CountryDesk kommt insbesondere kleineren und mittelgroßen Unternehmen zugute. Sie haben Ihren Firmenkundenberater vor Ort und können über den S-CountryDesk auf ein weltweites Netz aus Partnerbanken und Dienstleistern zurückgreifen – zum Beispiel bei einer Immobilienfinanzierung in Italien. 

Immobilienfinanzierung in Italien: Praxisbeispiel

Der Geschäftsführer eines Sparkassenkunden wollte privat eine Immobilie auf Sardinien erwerben. Notwendig dafür war ein sogenannter Zirkularscheck, der aber nur bei Vorhandensein eines Kontos in Italien ausgestellt wird. Ein solches Konto wollten die Banken auf Sardinien jedoch trotz Kundenpräsenz vor Ort nicht eröffnen. Eine Kontoeröffnung wurde dringend notwendig, da der Termin zum Vorvertrag des Immobilienkaufs auf Sardinien bevorstand. Nach kurzer Intervention durch unsere Relationship-Managerin für Italien zeigte sich der Direktor der Südtiroler Sparkasse in Bozen bereit, ein Kontokorrentkonto für die Privatkunden (Eheleute) zu eröffnen. Schon wenige Tage, nachdem der Firmenkundenbetreuer der Heimatsparkasse das zu diesem Anlass verlangte Referenzschreiben erstellt hatte, konnten die Privatkunden in der Südtiroler Sparkasse einen Termin zur Kontoeröffnung wahrnehmen.

Beispiele aus der Praxis

Aus den Märkten

Wichtiges aus der Wirtschaft Italiens in kompakter Form: von Wirtschaftsdaten und Analysen über aktuelle Einblicke in bedeutende Branchen bis zu Beratungsangeboten.

Märkte Aktuell News

weitere Märkte Aktuell Nachrichten

Kontoeröffnung in Italien: Expertenvideo

Wie einfach ist die Kontoeröffnung bei einer Firmengründung in Italien? Wie schnell geht das? Hermann Kainzwaldner, IT und Operations der Südtiroler Sparkasse, beantwortet einige zentrale Fragen deutscher Unternehmer, die in Italien expandieren möchten. 

Hermann Kainzwalder

Unser Experte für Italien berichtet für Sie

Video ansehen

Antonello Barci

Deutsche Leasing Italia

Video ansehen

Weitere Informationen

Unsere kompakten Länderinfos sollen Ihnen dabei helfen, sich einen schnellen Überblick zu schwerpunktmäßigen Themen der Wirtschaft Italiens zu verschaffen. Von Exportbericht bis E-Commerce – in unserer Linkliste finden Sie Booklets und weiterführende Informationen, die auf die Bedürfnisse deutscher Unternehmer zugeschnitten sind. 

Länderinfo kompakt

Der S-CountryDesk in Italien – unsere Leistungen

Der S-CountryDesk unterstützt Sie mit einem breiten Leistungsportfolio zu vielen Fragen der Wirtschaft in Italien. Unsere Leistungen sowie unsere Arbeitsweise sehen Sie hier im Überblick. 

Unsere Dienstleistungen

  • Bankverbindung / Kontoeröffnung
  • Electronic Banking
  • Finanzierung von Geschäftsvorhaben
  • Leasing
  • Geschäftspartnersuche
  • Interkulturelle Beratung und Training
  • Investitionsbedingungen und Fördermöglichkeiten
  • Standortinformation
  • Informationen zur Firmengründung
  • Gesellschaftsgründung / treuhänderische Verwaltung
  • Markenrecht / Markenanmeldung
  • Juristische Unterstützung
  • Steuerliche Unterstützung
  • deutschsprachige Begleitung vor Ort
  • englischsprachige Begleitung vor Ort
  • Vermittlung von lokalen Dienstleistern
  • Immobilienfinanzierung
  • Sonstiges

Unser Netzwerk