direkte Bereichesauswahl

S-CountryDesk Award 2018 – Sparkassen Bielefeld, Dresden, Frankfurt und KölnBonn ausgezeichnet

 

Der S-CountryDesk hat erstmals die Arbeit seiner Relationship Manager aus den Gesellschafter-Instituten mit einem besonderen Award gewürdigt. Dieser wurde im Rahmen der Fachtagung Internationales Firmenkundengeschäft im November 2017 in Berlin verliehen.

„Mit dem Erfolg unserer App S-weltweit hat die Visibilität des S-CountryDesk deutlich zugenommen. Die Anforderungen an die Arbeit unserer Relationship-Management-Teams sind dadurch spürbar gestiegen “, erläutert Christoph Holzem, Geschäftsführer der S‑CountryDesk GmbH zu Beginn der Preisverleihung. Neben der Begleitung der Kundenaktivitäten ins Ausland geht es um die Sicherstellung des täglichen Informationsflows in S-weltweit über Länder, Märkte, Veranstaltungen und Praxisbeispielen.

 

Der Preis wurde in 3 Kategorien vergeben: Neben einer eigens entworfenen Trophäe aus Glas ist der Preis mit jeweils € 1.000 EUR dotiert.

Gewinner in der Kategorie „Deal of the Year“ waren Sofie Quast von der Frankfurter Sparkasse und und Ralf Hüpel von der Sparkasse Bielefeld. Gemeinsam hatten die beiden eine Firmenübernahme eines westfälischen Kunden in Italien intensiv begleitet und so ein Komplettpaket aus Finanzierung im Ausland durch eine Partnerbank und der Deutschen Leasing Italia, Co-Finanzierung durch die Heimatsparkasse nebst juristischer/steuerlicher Beratung ermöglicht. „Ein hervorragendes Beispiel für die Leistungsfähigkeit unseres S-CountryDesk-Netzwerkes“ gratuliert Matthias Peschke, stellv. Vorsitzender der KSK Heilbronn, der als Laudator diesen Preis überreichte.

 

Der Award für das beste Relationship Management in den „Focus Countries“ erhielt Stephen Peacock von Sparkasse KölnBonn, der die Länder USA und Frankreich betreut. „Mit seiner ruhigen und feinen Art stellt er das Kundenbedürfnis in den Mittelpunkt aller Aktivitäten, bei ihm fühlen sich Kunden, Sparkassenkollegen und unsere ausländischen Partner in guten Händen“, würdigt Anke Bunz vom DSGV, als weitere Laudatorin den Preisträger. Da Herr Peacock nicht persönlich anwesend sein konnte, wurde der Preis stellvertretend durch Markus Görgen, Leiter Fachbetreuung Firmen- und Individualkunden von der Sparkasse KölnBonn entgegengenommen.

Den Preis für das beste Relationship Management bezüglich der „2nd-tier-Countries“ ging an Jitka Benesch von der Ostsächsischen Sparkasse in Dresden, die die Länder Tschechien und Slowakei erst seit 2 Jahren im S-CountryDesk betreut. „Ich freue mich, dass die Ostsächsische Sparkasse in so kurzer Zeit so gut in die Aufgaben eines Relationship-Managements hineingewachsen ist,“ so Ernst-Josef-Mesterom, DSGV und früher auch Geschäftsführer der S-CountryDesk GmbH.

 

Mit dem S-CountryDesk Award sollen auch in den nächsten Jahren die besonderen Leistungen der im Internationalen Firmenkundengeschäft erfolgreichen Akteure ausgezeichnet werden.

 

S-CountryDesk

Markus Ruppert

22.11.2017


Frühere Presseinformationen und -mitteilungen

16.08.2016

KSK Göppingen wird Gesellschafter und übernimmt Länderverantwortung

Mehr erfahren

01.07.2016

Michael Kompa - Neu in der Geschäftsführung der S-CountryDesk GmbH

Mehr erfahren

28.09.2015

Helaba wird neuer Gesellschafter im S-CountryDesk

Mehr erfahren

01.07.2015

Ernst-Josef Mesterom - Neu in der Geschäftsführung

Mehr erfahren

14.10.2014

Deutsche Leasing/S-CountryDesk:

Intensivierte Kooperation in China

Mehr erfahren

30.09.2013

S-CountryDesk feiert 10-jähriges Bestehen

Mehr erfahren

10.05.2012

Sparkasse Hanauerland (Kehl) neuer Gesellschafter

Mehr erfahren

30.06.2011

S-CountryDesk hat sein Netzwerk aus Partnern enger geknüpft

Mehr erfahren

02.05.2011

SaarLB jetzt Gesellschafter im S-CountryDesk

Mehr erfahren

26.10.2010

S-CountryDesk und LBBW auf Bankenmesse Sibos

Mehr erfahren

08.12.2009

S-CountryDesk entwickelte sein Netzwerk kontinuierlich weiter

Mehr erfahren