direkte Bereichesauswahl

International Coffee Break: DEG

„Begleitung in Wachstumsmärkte – Hauptsache langfristig!“ – lautete die Kernbotschaft des 5. International Coffee Breaks.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand diesmal unser Netzwerkpartner DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft.  Christoph Tilkorn, Senior Investmentmanager der DEG, stellte in einem interessanten Bericht vor, welche Begleitung die DEG für Sparkassenkunden leisten kann. 

Der Fokus der DEG liegt auf Investitionen von mittelständischen Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Das Leistungsspektrum umfasst dabei Fördermaßnahmen in Form von Zuschüssen sowie der Bereitstellung von Finanzierungsmitteln. Fördermittel können z.B. für die Durchführung von Machbarkeitsstudien oder Ausbildungs- sowie Umweltmaßnahmen zum Einsatz kommen. In späteren Investitionsphasen steht die DEG mit Darlehen für Investitionen ab 5 Mio. EUR zur Verfügung, in Afrika im Rahmen des Programms „AfricaConnect“ bereits ab 750 TEUR. 

Abgerundet werden die Unterstützungsleistungen für deutsche Unternehmen und deren lokale Handelspartner durch das German-Desk Angebot, bei dem die DEG gemeinsam mit ausgewählten Partnerbanken und Außenhandelskammern Unterstützung in Form von lokalen Kontoeröffnungen, verschiedenen Dienstleistungen oder auch Kreditlinien/Finanzierungen für lokale Unternehmen leisten kann. Aktuell bestehen German Desks in Peru, Indonesien, Bangladesh, Kenia, Ghana und Nigeria.

Wie die Unterstützung in der Praxis aussehen kann, stellte Christoph Tilkorn abschließend anhand einiger Praxisbeispiele vor, so z.B. der Finanzierung einer Busflotte in Kenia.

 

Wenn Ihnen unser Format gefällt, freuen wir uns, wenn wir Sie als Zuhörer unseres nächsten International Coffee Breaks gewinnen können.

Schreiben Sie einfach eine Mail an: coffeebreak@countrydesk.de